Biografie

                                                   Foto: Dietmar Simsheuser

 

Cristina Schäfer wurde 1962 in Stuttgart geboren und wuchs in Schorndorf auf. Nach dem Abitur besuchte sie die Freie Kunstschule Stuttgart und studierte daraufhin neben Geographie und Englisch Kunsterziehung an der Universität Landau. Nach dem Examen unterrichtete sie in England, Kanada, im Saarland, in Landau, Sinzig und Ahrweiler.

In den letzten Jahren intensivierte sie ihre künstlerische Arbeit an der Universität Landau in den Mal- und Zeichenklassen von Günther Berlejung.

Sie ist Mitglied der Künstlergruppe Are-Gilde in Bad Neuenahr-Ahrweiler und des Künstlerforums KüFo in Remagen und nimmt an zahlreichen Ausstellungen teil.

In ihrem künstlerischen Schaffen widmet sich Cristina Schäfer der Malerei und der Zeichnung. Der Schwerpunkt ihrer Arbeiten liegt einerseits auf der künstlerischen Umsetzung von subjektiven Stimmungen und Gefühlen, die sie in Porträts auszudrücken sucht. Andererseits bringt sie ihre Faszination an der Natur und ihre Verbundenheit zu Tieren in ihrem Werk zum Ausdruck.

Ihre Gemälde, die teilweise expressiv, teilweise naturalistisch gearbeitet sind, setzt sie in Acryl bzw. Mischtechnik um.

Sehr kontrastreich sind ihre Zeichnungen, die sie mit Buntstift ausführt oder monochrom mit Bleistift und Graphit und dabei der unbearbeiteten Fläche größtmöglichen Raum einräumt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen